Bilder der IBS 2017


Infomesse Beruf & Studium 2017

Auf der Suche nach dem Traumberuf
Die Infomesse "Beruf & Studium" besticht mit einem noch größeren Angebot
- und einigen Neuerungen

Am Samstag, 7. Oktober 2017 fand in den Räumlichkeiten unseres Beruflichen Schulzentrums die alljährliche Infomesse "Beruf & Studium" statt - mit einem nochmals erweiterten Angebot und noch mehr Ausstellern.
Die in Kooperation des Arbeitskreises Schule - Wirtschaft und der Wirtschaftsjunioren veranstaltete Messe verzeichnete mehr als 5000 interessierte Besucher.
xx
Erstmals fanden geführte Touren durch das Messegelände statt, in denen Gruppen von 5 - 10 Besuchern sich eine Orientierung über das gesamte Messegelände verschaffen konnten. Zusätzlich ergänzt wurde das gesamte Angebot durch das neue Modul "Elternkompetenz". In einer moderierten Gesprächsrunde von Unternehmensvertretern wurde für Schüler, Auszubildende und Eltern das Know How im Bewerbungsprozess diskutiert. Die Agentur für Arbeit ging bei Ihrem Vortrag der Frage nach: Wie können Eltern bei der Berufswahl unterstützen? "Wir sind stolz, dadurch auch die Elternseite im Berufsfindungsprozess ihrer Sprösslinge zu briefen", würdigt Schulleiter Martin Neumann, OStD bei seiner Eröffnungsrede dieses neue Angebot.
xx
Mehr als 120 Aussteller aus der Region präsentierten ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu 352 Ausbildungsberufen, 166 Studiengängen und zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten.
Das Informationsangebot von sechs Hochschulen über ihre Studiengänge und Anforderungsprofile ergänzten darüberhinaus das Spektrum.
xx
"Die Infomesse ist ein Erfolgsgarant und zu einem integralen Bestandteil im und weit über den Landkreis Günzburg hinaus geworden. So ist sie die drittgrößte Messe im Regierungsbezirk Schwaben", betont Schulleiter Martin Neumann, OStD.
xxx


Am offiziellen Rundgang nahm die stellvertretenden Landrätin Monika Wiesmüller-Schwab, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Vertreter von IHK und HWK, die Schulamtsdirektoren Josef Seibold und Thomas Schulze, sowie Verteter aus Unternehmen und der Politik teil.







Messeeindrücke...
xx

Benjamin Schwegler (Wanzl GmbH),
Manfred Kögl (Kögl GmbH) und
Schulleiter Martin Neumann
(v. l. n. r.) in der moderierten Gesprächsrunde zum Thema "Erfolgreich durch den Bewerbungsprozess - was Schüler, Azubis und Eltern wissen müssen"

Moderiert wurde diese von Axel Egermann (Geschäftsführer der Regionalmarketing GbR).

xxxxx



Ergänzt wurde die Messe auch in diesem Jahr wieder durch eine Vielzahl von diversen Fachvorträgen und Aktionen.
xxx
Vielfältige Informationen über das Thema "Bewerbung" erfuhren die Besucher z. B. von Frau Baumgärtner (Sparkasse Günzburg - Krumbach). Die versierte Referentin ging dabei auch auf Details, wie die Vorgehensweise bei der Onlinebewerbung ein oder sensibilisierte die Zuhörer für das Thema: "Das eigene Profil im Web".
xxx
Die Handwerkskammer zeigte beispielsweise in Ihren Fachvorträgen den jungen Berufssuchenden aller Schulrichtungen die Perspektiven des Handwerks unter dem Motto "Handwerk - Kreativ, nachhaltig, modern" auf.
xxx
Wie bereits in den vergangenen Jahren bewährte sich an der Infomesse 2017 ein „Leitsystem“ für die Besucher: Im Eingangsbereich der Berufsschule stehen die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und das Regionalmarketing den jugendlichen Besuchern beratend zur Seite. Sie helfen den Besuchern dabei, sich einen ersten Überblick zu verschaffen und die Stände möglicher Ausbildungsbetriebe zu finden.
xxx
xx

xx
xx
Der Showtruck des Malerhandwerkes, ein weiterer Anziehungspunkt im Innenhof der Berufsschule, beeindruckte mit allen Facetten über sein Handwerk
xxxxx
Die verantwortlichen Organisatoren seitens des Beruflichen Schulzentrums Günzburg Werner Brenner und Christian Unglert sind mit ihrem gesamten Team über die positive Resonanz seitens der Aussteller als auch der Besucher sehr zufrieden. "Der enorme Aufwand, solch ein Projekt zu stemmen, lohnt sich", sind sie sich einig, und "die IBS wächst von Jahr zu Jahr - der Erfolg bestärkt uns in unserer Arbeit."

Bilder: Manfred Streit


Carola Holder
(Koordinatorin für außerschulische Kontakte)





Wir unterstützen die IBS

News